"KUKUK e.V." - Verein zur Förderung von Kunst, Kultur & Kommunikation



Vereinsgründung:
Burg Streichenberg bei Stebbach - teils Ruine, teils bewohnt. Wir hatten eine Idee davon, diesen Ort für ein Sommerwochenende aus seinem Dahinschlummern zu wecken. Im April 1998 gründeten wir einen Verein und gestalteten unsere erste Veranstaltung:
"Kulturtage auf Burg Streichenberg". Kunstausstellungen, Musikprogramm, Beleuchtung, Gaukler, Kinderworkshop und historische Führungen fanden Raum und - viele Besucher. Die Veranstaltung war ein Erfolg für uns, und weitere Veranstaltungen folgten:
"KULTURTAGE OTILIENBERG", "KINO IM PARK", "SONNWENDFEUER", "ZAUBERWALD", "BUCKELFEST", "KRONISCHE KLEINKUNST", "ORTE & GESCHICHTEN", u.a.

Seither verstehen wir uns als offener Freundeskreis kulturell interessierter und engagierter Menschen.
"Das kulturelle Leben in unserem ländlichen Raum zu beleben" steht als Vereinsziel in unserer Satzung.

Das heißt, wir möchten Ideen und Konzepte entwickeln für Bereiche wo wir Bedarf und Lücken sehen,
oder etwas ausprobieren wollen.
Bei Veranstaltungen ist es uns wichtig eine Atmosphäre zu schaffen die zum Ort und zur Veranstaltung passt. So versuchen wir die Veranstaltung nach dem Ort auszuwählen, oder umgekehrt.

Da wir kein kommerzielles Interesse verfolgen und unsere ehrenamtliche Arbeit der Allgemeinheit zugute kommt, ist unser Verein als gemeinnützig anerkannt.
Der Kukuk e.V. hat seinen Sitz in Gemmingen. Die Mitglieder kommen bisher aus Gemmingen, Stebbach, Eppingen, Schwaigern, Richen, Mühlbach und Ittlingen.
Viele unserer Vorhaben und Visionen gilt es noch weiterzuplanen und zu realisieren. Bei den bisherigen Projekten sind wir trotz großem Spaß an unserer Arbeit auch schon an manche Kapazitätsgrenze gestoßen. Wir freuen uns daher über aktive Menschen die sich angesprochen fühlen, sich ein Herz fassen und bei uns mitmachen wollen.